Anmelden
29.11.2017C Juniorinnen

4. Meisterschaftsrunde Juniorinnen C – Pflicht mehr als erfüllt.

Am frühen und winterlich kalten Samstagmorgen traten wir die Reise nach Riehen an. Wenn man sich vor dieser Meisterschaftsrunde die Tabelle anschaute, waren zwei Siege am heutigen Tag Pflicht.

Mit grosser Vorfreude auf ein gutes Spiel warteten die Girls auf den Anpfiff gegen den UHC Mutschellen. Der Start gelang den Girls und so liess das erste Tor nicht lange auf sich warten. In der Defensive konnten die Girls von Mutschellen unsere Fehler nicht ausnutzen und in der Offensive spielten sich unsere Girls in einen Torrausch. So ging es beim Stand von 10:0 in die Pause. Auch in der zweiten Hälfte blieb Emma im Tor hellwach und half mit, dass die 0 stehen blieb. Der Torhunger unserer Girls war nicht mehr ganz so gross wie in der ersten Halbzeit, sodass am Schluss ein 16:0-Sieg herausschaute.

Im zweiten Spiel stand uns der UHC Riehen gegenüber. Aus der letzten Saison wussten wir, dass wir gegen diesen Gegner in jedem Spiel am Anfang Mühe hatten. Dies war auch an diesem Tag nicht anders. Unsere Führung wurde umgehend mit dem Ausgleich resp. Führung von Riehen beantwortet. Kurz vor der Pause konnten wir noch zum 3:3 ausgleichen. „Wir müssen wieder näher bei den Frauen stehen, die können Tore schiessen“ war das Pausenfazit der Girls. Gesagt – getan. Die Gegnerinnen wurden an den Torschüssen gehindert und wenn dies nicht klappte war Torhüterin Emma zur Stelle. In der Offensive wurde der Torhunger wieder geweckt und so konnte am Schluss ein 8:3-Sieg gefeiert werden.

Die Pflicht wurde mit diesen beiden Siegen mehr als erfüllt.

Zum Abschluss der Vorrunde wartet am 9. Dezember 2017 mit dem Leader UHC Trimbach ein harter Brocken auf die Girls.