Anmelden
11.12.20181. Liga

5:6 Niederlage im Testspiel gegen den UHC Thun NLA

Es war ein typisches Dezember Testspiel. Die Wettkampfpause, bedingt durch die Unihockey- WM war beiden Teams anzumerken und so entwickelte sich eine Partie auf eher überschaubarem Niveau. Die Capitals wussten zu Beginn mehr zu überzeugen und führten zwischenzeitlich sogar mit drei Längen Vorsprung. Am Ende setzte sich das favorisierte Heimteam doch noch knapp durch und die Capitals ärgerten sich über zu viele individuelle Fehler im Schlussdrittel. Trotzdem war es wichtig gleich wieder in den Spielmodus zu kommen, steht doch am Wochenende die nächste, happige Doppelrunde auf dem Programm.

UHC Thun NLA - Bern Capitals 6:5 (0:3/2:1/4:1)

Tore Bern Capitals: Haussener, Mühlematter, Hess, Righini, Hählen

Strafen: Thun 2 x 2 Minuten, Bern Capitals keine

Bern Capitals ohne Nydegger, Rolli, Wälti, Schneiter, Dumauthioz (alle abwesend), Vischer (verletzt)

Bern Capitals: Steiner; Baumann, Brugger; Wehrli, Hählen, Sutter; Kummer, Cueni; Danuser, Hess, Righini; Wanzenried, Wieland; Coray, Buchser, Haussener; Schwab, Kohler, Mühlematter.