Anmelden
20.06.20191. Liga

Ausblick aufs Cupspiel gegen Ticino NLB - Kunz neuer Detailcoach!

Ticino Unihockey spielt seit 2011 in der zweithöchsten Spielklasse. In der damaligen Auf-/ Abstiegsserie verbannten sie die Bern Capitals in die 1. Liga. Das waren auch die letzten Berührungspunkte dieser beiden Teams. Als einziger Spieler vom aktuellen Kader war Daniel Baumann damals bereits Bestandteil der ersten Mannschaft. Trotzdem dürfte es auch für viele andere Spieler, welche vor acht Jahren auf der Tribüne mitfieberten, eine spezielle Begegnung werden. Die Brisanz dieser Partie ist also gegeben, noch spannender macht es der Umstand, dass es sich um ein KO- Spiel handelt. Die Bern Capitals gehen gegen die mit ausländischen Verstärkungsspieler gespickte Tessiner Equipe sicherlich als Aussenseiter in die Partie. Die Vergangenheit zeigte jedoch, dass es für die heimstarken Hauptstädter durchaus möglich ist, einen B- Ligisten zu bezwingen (vgl. 2017 Langenthal und Basel).

Pünktlich auf den ersten Ernstkampf dürfen die Verantwortlichen der Capitals eine Mutation im Trainerstab bekanntgeben. Fabio Kunz übernimmt die Position des Detailcoaches von Joël Rosolen, welcher neu als Junioren- Sportchef und U17 Damen Trainer agiert. Kunz hat eine Caps- Vergangenheit vorzuweisen. Er war unter anderem als Spieler (1. Liga) und Co- Trainer (U21) bei den Berner engagiert. Im Namen der sportlichen Leitung heissen wir Fabio herzlich Willkommen zurück!

Cup 1/64- Final Sonntag 23. Juni 2019, Mooshalle Gümligen

16:00 Uhr Bern Capitals - Ticino Unihockey NLB