Anmelden
30.11.20181. Liga

Doppelrunde für die erste Mannschaft und Grosskampftag am Sonntag in der Mooshalle!

Die Capitals spüren den garstigen Herbst auch am ersten Adventswochenende und müssen weiterhin auf zahlreiche Leistungsträger verzichten. Dass die breite Kadergrösse für einmal von Vorteil ist, zeigte sich bereits vergangenes Wochenende gegen Aarau als die Berner klar gewinnen konnten. Die Ausgangslage vor der anstehenden Doppelrunde ist klar, nur mit der vollen Punktzahl werden die Hauptstädter zufrieden in die WM- Pause gehen. Doch Vorsicht vor den beiden Kontrahenten. Frutigen wusste sich in den letzten Spielen massiv zu steigern, holte sich immer wieder Punkte und verliess das Tabellenende. Fricktal zeigte sich gegenüber der Vorjahre um mindestens eine Klasse stärker und fügte den Capitals in der Vorrunde eine äusserst schmerzhafte Niederlage zu. Die Berner tun also gut daran in beiden Partien von Beginn weg die nötige Konzentration und Leidenschaft aufzubringen.

Am Sonntag steht endlich der erste "Grosskampftag" in der Gümliger Mooshalle auf dem Programm. Wer Lust auf Unihockey Bern Pur hat, wird voll auf seine Kosten kommen. Um 13:00 Uhr startet die zweite Mannnschaft die Mission Ligaerhalt gegen den direkten Konkurrenten Gruyères, um 16:00 Uhr sinnt das Fanionenteam gegen Fricktal nach Revanche und den Abschluss macht die U21 um 19:00 Uhr gegen Aargau United.

Unterstützt die Grossfeldteams in diesen eminent wichtigen Spielen lautstark und zahlreich vor Ort. Es ist wieder einmal Zeit für einen "Super- Sunday"! GO Unihockey Bern!

Samstag, 1. Dezember 2018, Sporthalle Widi Frutigen

19:00 Uhr 1. Liga Frutigen - Bern Capitals

Sonntag, 2. Dezember 2018, Sporthalle Moos Gümligen

13:00 Uhr 2. Liga Bern Ost - Gruyères

16:00 Uhr 1. Liga Bern Capitals - Fricktal

19:00 Uhr U21 Bern Capitals - Aargau