Anmelden
06.11.2016E

Erfolgreicher Saisonauftakt für die jüngsten Panther

Am ersten Sonntag Nachmittag im November ging die Saison auch für unsere jüngsten Panther los. Das etwa zur Hälfte aus "neuen" Spielern bestehende Team legte gleich sehr erfrischend los. Die Kombinationen waren zum Teil sehr sehenswürdig, der Einsatz stimmte. Viel Laufarbeit wurde geleistet, sowohl im Angriff als in der Verteidigung. Zu jedem tollen Spiel braucht es einen entsprechenden Gegner. Die beiden Teams waren sich ebenbürdig und minimierten die eigenen Fehler. Zum Schluss war nach 24 Minuten Einsatzteit ein 1:1 Unentschieden gegen Walkringen das gerechte Resultat.

Nach einer halben Stunde Pause ging es mit der Partie gegen Wohlen weiter. Das Spiel war lange ausgeglichen. Tore vielen auf beiden Seiten. Wohlen gelang es gegen Spielmitte mit zwei Einzelaktionen innerhalb der selben 90 Sekunden mit einem Tor in Vorsprung zu gehen. Die Panther schaffte es in der Folge nicht mehr das Wettkampfglück auf Ihre Seite zu ziehen. Bei etwa drei gefährlichen Abschlussversuchen verhinderte der Torpfosten oder die Torlatte, dass die Flugbahn des Balls in die Maschen führte. Das Problem der Chancenauswertung ist somit schon bei unseren Jüngsten aus zu machen, zum Glück bleibt noch genügend Zeit daran zu feilen... Wohlen gewann das Spiel mit 3:2 Toren.

Das Abschlusspiel wurde mit Spannung erwartet. Die Panther schafften es die Konzentration aufrecht zu erhalten. Sie konnten das Spiel über weite Strecken kontrollieren und den Gegern unter Druck setzen. Somit war das Spiel bald entschieden. Zum Schluss resultierte ein 7:2 oder 8:2 Erfolg gegen Bowil (Matchblatt und Seite Swiss Unihockey sind sich da uneinig, aber Hauptsache gewonnen).

Der erste Turniertag bescherte dem Team also die gesamte Pallette von Unenschieden über Niederlage bis zum Sieg. Die kennengelernten Gruppengenger sind von der Stärkte her recht ausgeglichen, wir freuen uns auf mehr von dem!